Osteopathie für Schwangere

Im Laufe der Schwangerschaft muss sich Ihr Körper an eine Vielzahl von Veränderungen anpassen. Die hormonelle Umstellung führt unter anderem zu einer erhöhten Elastizität aller Bänder und Gelenke. Dies kann zu Instabilitäten in den Gelenken und ungewohnten muskulären Anspannungen führen. Außerdem gehören Blockaden oder Reizungen der Iliosacralgelenke mit einer Beteiligung des Ischiasnervs sowie Schmerzen im Bereich der Symphyse und der Leiste zu dem typischen Beschwerdebildern. Eine osteopathische Behandlung fördert das gleichmäßige Wachstum der Gebärmutter und sorgt für eine optimale Beweglichkeit der Wirbelsäule und des Beckens um Sie auf die bevorstehende Entbindung vorzubereiten. Ein weiterer Fokus liegt auf der Aktivierung des venösen Rückflusses um den Abbau von Wassereinlagerungen anzuregen und die Durchblutung von Mutter und Kind zu fördern.

Rüdiger Diem, Anja Poczka


Preise

Für Selbstzahler gelten vergünstigte Preise. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem behandelnden Therapeuten. Im Falle einer Kostenerstattung wird das reguläre Honorar berechnet.

Selbstzahler

60 Minuten100 €
75 Minuten120 €
90 Minuten140 €

Kostenerstattung

60 Minuten130 €
75 Minuten150 €
90 Minuten170 €

Patienteninformation

Die Preise beinhalten das Vorgespräch sowie eine kurze Nachruhe am Ende der Behandlung. Bitte kommen Sie maximal 5 Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin.


Anwendungsgebiete

Übelkeit, Sodbrennen, Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Verspannung der Muskulatur, Restless Legs Syndrom (RLS), Inkontinenz, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Kreislaufprobleme, Narbenbehandlung

Kontraindikationen

Bei Risikoschwangerschaften sind körpertherapeutische Behandlungen und Ostepathie generell kontraindiziert. Holen Sie sich im Zweifelsfall eine Erlaubnis von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme.


Termin online buchen

Wir nutzen ein Online-Buchungssystem. Hier können Sie Termine direkt mit dem Therapeuten Ihrer Wahl vereinbaren. Um diesen Service nutzen zu können, werden Sie aufgefordert Ihre Kontaktdaten zu hinterlegen. Diese werden ausschließlich für die Terminvereinbarung genutzt. Sie erhalten zudem 24 h vor Ihrem Termin eine Erinnerung.


Kostenerstattung

Die osteopathische Behandlung wird teilweise oder ganz erstattet durch die PKV, die private Zusatzversicherung und die Beihilfe. Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GeBüH). Die meisten gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten von 3-4 Behandlungen pro Jahr. Sie benötigen in der Regel eine ärztliche Verordnung vor Ihrer ersten Behandlung. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Versicherungsträger. Rüdiger Diem ist Mitglied im VOD.


Hinweise

Bitte verzichten Sie vor Ihrem Termin auf koffeinhaltige Getränke und schwere Mahlzeiten. Da Ihr Körper die Impulse integrieren und verarbeiten muss, kann eine sogenannte Erstverschlimmerung auftreten. Diese klingt in der Regel innerhalb von 2-3 Tagen ab.

Startseite

Gutschein verschenken

Alle Behandlungen sind als Gutschein erhältlich. Sie können Ihren Gutschein telefonisch oder per Mail bestellen und auf Wunsch persönlich in der Praxis abholen. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin. Wir unterbrechen die laufenden Behandlungen nur ungern. Alternativ verschicken wir den Gutschein gerne per Post an Sie oder den Beschenkten selbst. Die Gutscheine sind flexibel einlösbar, Termine können ganz einfach online oder telefonisch vereinbart werden.

Viel Freude beim Verschenken!

Osteopathie für Erwachsene

Die Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient …

mehr dazu

Osteopathie für Schwangere

Die Schwangerschaft stellt eine besondere Herausforderung für den weiblichen Organismus dar. Die hormonelle …

mehr dazu